Deutsch English

trp

trp

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)

Walthard, Max -: LS - Brief mit eigenhändiger Unterschrift (Blaustift).

Walthard, Max -: LS - Brief mit eigenhändiger Unterschrift (Blaustift).


Zürich 2.XII.1924. 1 Seite gr.-4°. Gedruckter Briefkopf "Kantonale Frauenklinik / Zürich". Gelocht, kleiner Randeinriss.

Max Walthard (1867-1933), Schweizer Gynäkologe, arbeitete hauptsächlich in den Bereichen pathologische Anatomie, Bakteriologie und gynäkologische Neurologie. - An den Psychiater Eugen Bleuler in Zürich.

"... Wenn ich Ihre Literatur recht verstehe, so glauben Sie zur Zeit, dass das psycho-pathologisch-constitutionelle Moment darin liege, dass e constitutione ein Zurückbleiben der die Constitution zum Ausdruck bringenden Drüsen mit ihrer Secretion zu Grunde liege. Unter diesen Drüsen spielen die Keimdrüsen eine grosse Rolle.
Da wir bei der Unterbrechung von Schwangerschaften heute in weitaus den meisten Fällen die Bauchhöhle eröffnen und das Ei durch Schnitt in den Uterus entfernen und überdies vielfach gleichzeitig eine Tubensterilisation angeschlossen werden muss, so wären wir häufig in der Lage, Ovarialmaterial zu transplantieren. Die Transplantation von Ovarmaterial gelingt.
Ich möchte mir deshalb die Anregung erlauben, eine Serie von weiblichen Individuen, deren psycho-pathologische Constitution Sie auf einen Infantilismus universalis zurückführen, zu transplantieren ..." - Mit Bleistiftnotizen wohl von der Hand des Empfängers (Kurzschrift).

240,00 EUR

( inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten )

Lieferzeit: 3-4 Tage

1 x 'Walthard, Max -: LS - Brief mit eigenhändiger Unterschrift (Blaustift).' bestellen 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)